18. Jungfamilientreffen ONLINE und regional

#pöllaudahoam – Pöllau zuhause erleben!: Öffnet die Tore für Christus, so lautet das Motto des diesjährigen Jungfamilientreffens.  Mehr Informationen www.jungfamilien.at

 

JuFaendLiebe Familien! Liebe Freunde des Jungfamilientreffens!

Das Jungfamilientreffen 2020 findet statt! Anders als bisher – denn es wird größer und an vielen Orten in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz stattfinden. Erlebt das „Pöllau-Feeling“ überall dort, wo ihr zuhause seid. In euren Regionen.

 

Wie könnt ihr am Jungfamilientreffen 2020 teilnehmen?

 

  • Vom 24. – 26. Juli werden wir ein 3-tägiges Jungfamilien-ONLINE-Programm anbieten. Hier könnt ihr LIVE alle wesentlichen Pöllau-Elemente miterleben: Biene Maja & Willi, Puppe Emma, Morgen- und Abendgebet, Vorträge von P. Johannes Lechner u.a., Zeugnisgruppen, Hl. Messe, Fest der Barmherzigkeit, Eheerneuerung, Wallfahrt mit Marienweihe.
  • Bitte meldet euch unbedingt an! Danach bekommt ihr ein JuFa-Pöllau-Live-Package mit allen wichtigen Informationen für die ganze Familie, den Zugang zum Online-Angebot sowie hilfreiche Tipps und Kontakte für ein regionales Mit-er-Leben in eurer Nähe. Mit all jenen, die sich bereits für das Jungfamilientreffen angemeldet haben, werden wir persönlich in Kontakt treten.
  • Selbst bei optimalen technischen Möglichkeiten ist das reale kirchliche Erleben wesentlich, denn Gott ist, wirkt und begegnet real! Deshalb laden wir euch in euren Regionen zu zentralen Elementen wie Hl. Messe, Beichte, Eheerneuerung und Wallfahrt ein. Bitte versteht auch Pöllau, von wo aus wir das „Pöllau-Feeling“ zu Euch bringen möchten, als nur eine von vielen Regionen. Bei den regionalen Angeboten halten wir uns an die im Juli geltenden Vorschriften für liturgische Feiern. Der Zugang wird demnach limitiert und nur mit Anmeldung möglich sein.
  • Da im Sommer keine Großveranstaltungen erlaubt sind, können wir direkt in Pöllau leider folgende Dinge nicht anbieten: Festzelt, Essensausgabe, Buschenschank, Anbetungszelt, Kinderprogramm, Jahrmarkt, Übernachtungsmöglichkeiten in Schulen, Camping im Schlosspark, etc. Auch geistliche Programmpunkte können nicht zur generellen Teilnahme angeboten werden – in Pöllau selbst wird der Zugang wie in den anderen Regionen limitiert sein.
  • Wenn ihr als Familie in diesen Tagen nach Pöllau kommt, so seid ihr dort auf Privaturlaub. Als Veranstalter können wir dafür keinerlei Verantwortung übernehmen. Seitens der Quartiergeber, Gasthöfe, Gemeinde und Tourismusverband seid ihr “Herzlich Willkommen”!
  • Wir bitten alle Priester, Helfer und all jene, die uns in den Regionen unterstützen wollen, mit uns Kontakt aufzunehmen.
  • Detailinfos zu Programm, Kosten etc. werden in den nächsten Tagen verfügbar und die Neu-Anmeldung wird ab Ende Mai möglich sein.

 

Wer sich schon angemeldet hat:

Bitte nehmt mit euren Quartiergebern in Pöllau Kontakt auf. Wenn ihr plant, diese Woche im Sommer in Pöllau trotz allem Urlaub zu machen, werden sich die Quartiergeber und Wirte freuen. Andersfalls beachtet bitte unbedingt die Stornofristen. Wir als JuFa Veranstalter können keinerlei Haftung für Stornogebühren oder sonstige anfallende Kosten übernehmen. Wir haben bereits durch den Ausfall des Treffens ein großes finanzielles Loch. Aber selbstverständlich werden alle bereits auf das ICF Konto eingezahlten Beträge zurückgezahlt!

Herzliche Grüße, eure Robert&Michi
für das Organisationsteam: P. Leo Liedermann, P. Andreas Hasenburger CPPS, Stefan&Elke Lebesmühlbacher, Florian&Sophie Baumgartner, Johannes&Maria Spenger, Jürgen&Barbara Metzler, Stefan&Magdalena Ulrich

www.jungfamilien.at

 

 


Weitere Nachrichten >>